Goncourt-Preisträger Éric Vuillard stellt "Die Tagesordnung" vor 

Vom 21. bis 22. April 2018 öffnet St. Petri seine Tore für die Literatur: Achtundzwanzig namhafte „Buchmacher“, darunter Transit Verlag, Edition Nautilus, Peter Hammer Verlag, Matthes & Seitz

und der AvivA Verlag präsentieren ihre aktuellen Programme. Individuell ausgewählte Lektüre kann entdeckt, angeschaut, besprochen und gekauft werden. Es erwartet die Besucher eine abwechslungsreiche Mischung aus Buchpräsentationen, Interviews und Lesungen für Groß und Klein.  

Am Samstag, 21. April, 16 Uhr, ist in diesem Jahr der französische Autor Éric Vuillard zu Gast, der im vergangenen Jahr mit dem Prix Goncourt, dem wichtigsten französischen Literaturpreis, für das Buch „Die Tagesordnung“ ausgezeichnet wurde, in dem Vuillard einen neuen Blick auf Nazideutschland wirft, die Annexion Österreichs und die ewige Verflechtung von Kapital und Macht. Im Gespräch mit seiner Übersetzerin Nicola Denis spricht Vuillard über sein Buch und seine schriftstellerische Arbeit, in der er große Momente der Geschichte neu erzählt uns damit ein neues, eigenes Genre begründet hat.  

Am Sonntag, 22. April, 12 Uhr, liest die Autorin Julia Jessen aus ihrem neuen Buch „Die Architektur des Knotens“. Um 14 Uhr präsentiert Zoë Beck die deutsche Übersetzung „Von der Notwendigkeit, den Weltraum zu ordnen“ des englischen Originals von Pippa Goldschmidt. Außerdem liest sie aus ihrem Bestseller „Die Lieferantin“. Das genaue Programm wird rechtzeitig zur Veranstaltung auf www.st-petri-luebeck.de veröffentlicht.  

In diesem Jahr sind folgende Verlage dabei:
Wallstein Verlag (Göttingen) • AvivA Verlag (Berlin) • Verlagshaus Jacoby & Stuart (Berlin) • Edition Nautilus (Hamburg) • :Transit Verlag (Berlin) • Weidle Verlag (Bonn)• weissbooks.w (Frankfurt am Main)• Satyr Verlag (Berlin) • Schaltzeit Verlag (Berlin) • Matthes & Seitz Verlag (Berlin) • CulturBooks Verlag (Hamburg) • Kunstanstifter Verlag (Mannheim)• Guggolz Verlag (Berlin)• Pendragon Verlag (Bielefeld) • Klöpfer&Meyer Verlag (Tübingen) • Edition Brachvogel (Hamburg)• Moritz Verlag (Frankfurt am Main) • Edition fünf (Gräfeling)• Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg)• Peter Hammer Verlag (Wuppertal)• Antje Kunstmann Verlag (München) • Acabus Verlag (Hamburg) • Mehring Verlag (Essen)• Secession Verlag (Berlin/Zürich) • Lilienfeld Verlag (Düsseldorf) • Edition Büchergilde (Frankfurt am Main) ) • Verbrecher Verlag (Berlin)  

Wir bedanken uns bei der Weiland Kulturstiftung Henning Hamkens, der Hansestadt Lübeck, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Nord und der Firma BoConcept für die freundliche Unterstützung.  

Samstag, 21. April 2018, 11-18 Uhr und Sonntag, 22. April 2018, 11-16 Uhr

Der Eintritt ist frei!     

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.