Buchmacher@home |
Pia Rohr, Kampa Verlag

Da die BUCHMACHER-Messe in diesem Jahr abgesagt ist, haben wir die Verleger*innen gebeten, uns ihre Buchtipps zu schicken. Die vierundzwanzigste Lese-Empfehlung gibt Verlagsmitarbeiterin Pia Rohr für den Kampa Verlag.

Ihr Buch-Tipp: "Susan Hill ist eine sehr vielseitige Erzählerin, die im Kampa Verlag mit Geistergeschichten, Krimis und auch mit ernsteren, psychologischen Romanen vertreten ist. Wie tief ist das Wasser gehört in die dritte Gruppe und ist für mich wie schon Stummes Echo ein echtes Meisterwerk. Es ist die Geschichte von Edmund und Charles, die auf einem abgeschiedenen Anwesen miteinander zurechtkommen müssen, während der Vater des einen und die Mutter des anderen sich ineinander verlieben. Schnell ist klar, dass die Jungen einander alles andere als guttun, aber die Eltern können (oder wollen) ihre Nöte nicht sehen. Ich entdecke immer neue Seiten an diesem besonderen Roman, der sich einerseits spannend liest und mit seiner ungewöhnlichen, geheimnisvollen Stimmung begeistert, andererseits zum Nachdenken anregt – zum Beispiel auch über Isolation und Rückzug, gemeinsam oder allein, im guten wie im schlechten Sinne."  

Susan Hill: "Wie tief ist das Wasser", Leinen, 352 Seiten, ISBN 978 3 311 24001 3, € (D) 24,– erschienen im März 2020 im Kampa Verlag.

  

Alle bisherigen Lese-Tipps sind HIER zu finden.

Noch eine Bitte: Lasst den Klick in Lübeck. Bestellt beim sympathischen, intelligenten, sexy Buchladen um die Ecke! #supportyourlocal #HLfen 

  Pia Rohr | Foto: privat

 

 

 

 

 

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.