Buchmacher@home |
Sophie Weigand, www.literatourismus.net

Da die BUCHMACHER-Messe in diesem Jahr abgesagt ist, haben wir die Lübecker Buch-Bloggerin Sophie Weigand gebeten, uns ihren Buchtipp zu schicken. Sie gibt die dreißigste Lese-Empfehlung. 

Sophie Weigand ist Buchhändlerin, studierte Kulturwissenschaftlerin und freie Rezensentin für verschiedene Literaturmagazine. Sie schreibt auf www.literatourismus.net über ihre Lektüren und sie empfiehlt Olga Tokarczuks "Der Schrank": "Ein Ehepaar zieht sich vor der Welt in einen Schrank zurück, eine Frau reist der Stimme nach, die sie in ihrem Traum hört und steht plötzlich vor der Tür eines Fremden. Olga Tokarczuks Erzählungen sind besonders, immer auch durchwirkt von unerklärlichen Geschehnissen und überraschenden Perspektiven. Tokarczuk ist eine glänzende Beobachterin, etwa wenn sie ein Zimmermädchen anhand der Hotelzimmer, die sie reinigt, glasklare Rückschlüsse auf ihre Bewohner*innen ziehen lässt. Wer sich an das Werk der Nobelpreisträgerin herantasten will, der kann sehr gut mit ihren Erzählungen beginnen. Sie machen große Lust auf mehr."

"Der Schrank" von Olga Tokarczuk, Originaltitel: Szafa, Erzählungen, aus dem Polnischen von Esther Kinsky, 144 Seiten, Leinen, € (D) 18,– | sFr 24,50 | € (A) 18,50, ISBN 978 3 311 21014 6, auch als E-Book lieferbar, erschienen im Kampa Verlag.

 

Alle bisherigen Lese-Tipps sind HIER zu finden.

Noch eine Bitte: Lasst den Klick in Lübeck. Bestellt beim sympathischen, intelligenten, sexy Buchladen um die Ecke! #supportyourlocal #HLfen 

  Sophie Weigand | Foto: privat

 

 

 

 

 

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.