Buchmacher@home |
Dagmar Schruf, Schruf & Stipetic Verlag

Da die BUCHMACHER-Messe abgesagt ist, haben wir die Verleger*innen gebeten, uns ihren Buchtipp zu schicken. Die zweiunddreißigste Lese-Empfehlung gibt die Verlegerin Dagmar Schruf für den Schruf & Stipetic Verlag.

Dagmar Schruf hat das Buch gewählt, das der Verlag im letzten Jahr bei seiner Premiere bei den BUCHMACHERN mit einer Lesung des Hamburger Autors Achim Koch vorgestellt hat: "g.r.a.s". Der Roman wirft eine Frage auf, die sich aktuell in einem ganz neuen Zusammenhang stellt: Können wir die Natur beherrschen oder beherrscht sie uns?  

In einem kongolesischen Dorf glaubt der Biologe Kniep Hölstenberger ein sicheres Versteck gefunden zu haben. Doch ein deutscher Diplomat stöbert ihn auf und zwingt ihn zur Rückkehr nach Europa. Mit dem Einbaum brechen sie nach Kinshasa auf. Von dort geht es zurück nach Hamburg, zu Knieps Vergangenheit und den Gründen für seine Flucht nach Afrika. Zehn Jahre zuvor gehörte Kniep zu einer Handvoll Wissenschaftler, die sich um den charismatischen Viktor Vermehren scharte. Gemeinsam wollen sie die Welt vor dem klimatischen Kipppunkt retten. Bei ihren Aktionen stoßen sie auf rätselhafte Einzelereignisse. Allmählich fügen sie sich zu einem Bild, das eine unvorstellbare Katastrophe ankündigt. Und einer aus ihrer Mitte hat sie ausgelöst.  

Achim Koch: „g.r.a.s.“, Roman, Taschenbuch, 408 Seiten, € 15,90 (D), erschienen im Verlag Schruf & Stipetic - ISBN 978-3-944359-31-1

  

Alle bisherigen Lese-Tipps sind HIER zu finden.

Noch eine Bitte: Lasst den Klick in Lübeck. Bestellt beim sympathischen, intelligenten, sexy Buchladen um die Ecke! #supportyourlocal #HLfen 

     Verlegerin Dagmar Schruf | Foto: privat

 

 

 

 

 

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.