Veranstaltungen

07

Apr
07.04.2018 | 23:00 Petrivision LÖSUNGEN | Erster Abend der neuen Reihe

Erster Abend der neuen Reihe „LÖSUNGEN“. Eintritt frei.

Acht Monate lang haben die Fans der nächtlichen Themen-Performances in St. Petri warten müssen, denn nach siebzehn erfolgreichen Jahren war es Zeit für eine kreative Pause. Jetzt sind sie wieder da: die Petrivisionen. Und sie haben sich ein großes Thema vorgenommen, das beinahe wie ein Versprechen klingt: „Lösungen“. Lösungen kennt man aus der Mathematik, aus der Chemie, und religiöse Lehren verheißen immer schon Erlösung. Neuerdings werben aber auch Wirtschafts-, Kommunikations- und Politik-Experten für Lösungen, und zwar so, als seien Probleme nur vorübergehende Stadien, die es leicht und rasch zu überwinden gelte. Aber ist nicht unsere gegenwärtige Lage so ungelöst und unsere Welt so unerlöst wie selten zuvor? Darum soll es gehen in der neuen Reihe der Petrivisionen. Um Wissenschaft und Kultur, um Politik und Religion. Mit Thesen und Theater, mit Musik, Medien und Meinungen. Mit Lösungen? Wir werden sehen …

Weitere Abende:
Sonnabend, 5. Mai 2018, 23 Uhr: „verstehen“
Sonnabend, 2. Juni 2018, 23 Uhr: „verzichten“
Sonnabend, 7. Juli 2018, 23 Uhr: „vergnügen“
Sonnabend, 1. September 2018, 23 Uhr: „vermischen“
Sonnabend, 6. Oktober 2018, 23 Uhr: „verhandeln“
Sonnabend, 3. November 2018, 23 Uhr: „vergessen“
Sonntag, 23. Dezember 2018, 23 Uhr: „verheißen“


, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck

21

Apr
21.04.2018 | 11:00 DIE BUCHMACHER

DIE BUCHMACHER – unabhängige Verlage stellen sich vor und präsentieren Neuerscheinungen und ihre schönsten Veröffentlichungen. Um 16 Uhr präsentiert der Prix-Goncourt Preisträger Éric Vuillard sein Buch „Die Tagesordnung“ im Gespräch mit seiner Übersetzerin Nicola Denis. Eintritt frei. 


, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck

22

Apr
22.04.2018 | 11:00 DIE BUCHMACHER

DIE BUCHMACHER – unabhängige Verlage stellen sich vor. Um 12 Uhr liest Julia Jessen aus ihrer Neuerscheinung „Die Architektur des Knotens“ und um 14 Uhr liest Zoë Beck aus „Die Lieferantin“ und ihrer Übersetzung „Von der Notwendigkeit den Weltraum neu zu ordnen“. Eintritt frei.


, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck

24

Apr
24.04.2018 | 19:00 Die Lübecker Lesewoche präsentiert: Sebastian Fitzek live in St. Petri

Unter dem Titel "7 Tage - 7 Türme - 7 Bücher" hat die Kulturinitiative des Asta der Universität zu Lübeck auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Literaturprogramm zusammengestellt, das vom 23.4. bis 29.4.18 an verschiedenen Orten in der Stadt für jeden Geschmack etwas Besonderes zu bieten hat. So wird am Dienstag, 24. April 2018, 19 Uhr, Sebastian Fitzek, der erfolgreichste Thriller-Autor Deutschlands, aus vier seiner Bücher lesen, darunter auch aus seinem aktuellen Bestseller „Flugangst 7a“. Anschließend beantwortet der Autor Fragen und signiert seine Bücher. Fitzeks Bücher werden mittlerweile in 24 Sprachen übersetzt. Er ist einer der wenigen zeitgenössischen Autoren, die erfolgreich in England und den USA verlegt werden. Zahlreiche seiner Stoffe wurden für die Kinoleinwand und das Fernsehen verfilmt.

Einlass ist 18 Uhr, Eintritt ist frei.


, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck

25

Apr
25.04.2018 | 19:00 SOLO VERBO "Von Höhlen und Höllen"

„Solo verbo“ ist lateinisch und bedeutet: „allein durch das Wort“. Es ist der Titel einer theologischen Reihe, die Aspekte des Glaubensbekenntnisses kritisch beleuchtet. In diesem Frühjahr lädt St. Petri zu drei weiteren Abenden ein. Am Mittwoch, dem 25. April, um 19 Uhr, steht „Von Höhlen und Höllen“ auf dem Programm. Ausgehend vom Bekenntnissatz „hinabgestiegen in das Reich des Todes“ schlägt Pastor Dr. Bernd Schwarze den Bogen von antiken Vorstellungen vom Totenreich bis hin zu den realen Höllenerfahrungen des Körpers und der Seele. „Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Potential die alten Glaubensvorstellungen zur Entschlüsselung der heutigen Wirklichkeit in sich bergen“, sagt Pastor Schwarze. „Daher stelle ich mich gern der Herausforderung, sowohl die Tradition als auch die Gegenwart religionsphilosophisch gegen den Strich zu lesen.“ Seine Zugänge zu den Themen nennt er kritisch, unterhaltsam, experimentell und ergebnisoffen.

Das Konzept von „solo verbo“ ist vor allem auf das Hören des Wortes ausgerichtet. Dazu werden in der ohnehin sparsam möblierten Kirche alle Gegenstände, die den Blick ablenken könnten, mit weißem Stoff verhüllt. Nur einige leuchtende Buchstabenwürfel zeigen den Titel der Veranstaltung und lenken damit auch die optische Aufmerksamkeit auf das Wort. Literarische und biblische Zitate werden einige Tage zuvor mit den Schauspielern Ulli Hausmann und Sigrid Dettlof in einem Studio aufgenommen und am Abend eingespielt. Ein zentrales Element von „solo verbo“ ist Vokalmusik, das gesungene Wort. Das Gesangsensemble Viva Voce Lübeck singt alte und neue Werke zu den Themen der jeweiligen Abende. Nach etwa fünfzig Minuten endet die Veranstaltung mit einem Sendungswort und einer Musik zum Geleit. Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind willkommen.

Weitere Abende:
Mittwoch, 16. Mai 2018, 19 Uhr:  „Vom Erwecken und Erwachen“
Mittwoch, 13. Juni 2018, 19 Uhr: „Von Fluchten und Flügen“


, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck

29

Apr
29.04.2018 | 11:00 Der Weg nach Innen – das Heilige feiern

Mit einer festen Liturgie, mit Liedern, Gebeten und Texten gestalten jeweils drei Frauen den Gottesdienst zu einem selbstgewählten Thema.

Gottesdienst-Team des Ev. Frauenwerks
, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck
April 2018
‹‹heute››
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Suche
NACH VERANSTALTUNGEN
Zeitraum
von
 
bis
 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.