Petrivision über Suchspiele

Vom Suchen und Finden handelt die zweite Petrivision in der Jubiläumsreihe „Spiele“, die am Sonnabend, dem 2. Oktober, um 23 Uhr, in der Lübecker Kultur- und Universitätskirche St. Petri stattfindet. Drei Redner begeben sich auf Spurensuche: Doris Mührenberg berichtet von ihrer Arbeit als Archäologin. Detlev Zawadzki, Kriminalrat bei der Landespolizei Schleswig-Holstein, beleuchtet Ernst und Spiel in polizeilichen Ermittlungen. Über religiöse Suchbewegungen spricht Pastor Dr. Bernd Schwarze. Die musikalische Gestaltung des Abends übernehmen das Gesangsensemble Viva Voce sowie die Musiker Jonathan Shapiro, Benjamin Lütke, Matthias und Andreas Krohn an verschiedenen Schlaginstrumenten. Lyrische und szenische Momente ergänzen das Programm. Regie führt Sigrid Dettlof vom Theater Combinale. Der Eintritt ist frei. Das St. Petri Café ist ab 22 Uhr geöffnet.

 

Suchspiele

2. Oktober 2010      

  Rede 1 - Doris Mührenberg, Archäologin
    Rede 2 - Detlef Zawadzki, Kriminaldirektor
 

 

  Rede 3 - Pastor Dr. Bernd Schwarze, Theologe

 

    Handzettel des Abends