Petrivision über Planspiele

Planspiele sind Simulationen realer Ereignisse. Die Lübecker Kultur- und Universitätskirche St. Petri lädt zum sechsten Abend der aktuellen „Spiele“-Reihe der Petrivisionen ein. Am Sonnabend, dem 5. März, um 23 Uhr, steht das Thema „Planspiele“ auf dem Programm. In wissenschaftlicher und künstlerischer Weise setzen sich Planungsfachleute und Kulturschaffende mit Plänen und Simulationen auseinander. Die Lübecker Wissenschaftsmanagerin Dr. Iris Klaßen wird in einem Kurzreferat über die Bewerbungspläne zur „Stadt der Wissenschaft“ berichten und die Folgen für Stadtplanung und Stadtentwicklung bedenken.  Pastor Dr. Bernd Schwarze bearbeitet in seinem Beitrag die Frage, ob alles Leben nach einem göttlichen Ratschluss verläuft. Planungen und Maßnahmen für den Fall einer Katastrophe stellt  Oliver Bäth, Leiter der Lübecker Feuerwehr, vor. Musikalische Planspiele werden präsentiert vom Lübecker Kammerchor, Leitung: Andreas Krohn, Reso Kiknadze, Saxofon und Live-Elektronik, und Ninon Gloger, Klavier. Szenische und literarische Spiele ergänzen das Programm. Sigrid Dettlof vom Theater Combinale führt Regie

 

Planspiele

5. März 2011     

  Rede 1 - Dr. Iris Klaßen, Wissenschaftsmanagerin
    Rede 2 - Oliver Bäth, Lübecker Feuerwehr
 

 

  Rede 3 - Pastor Dr. Bernd Schwarze, Theologe

 

    Handzettel des Abends

 

Fotos des Abends

(Fotograf: Knut Winkmann)

  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0