Weihnachts-Petrivision „Zeit: Konstante“

Menschen pflegen Rituale, insbesondere in der Weihnachtszeit. Das Leben wird als flüchtig und wechselhaft erlebt. So entsteht der Wunsch, gewisse Dinge mögen „alle Jahre wieder“ gleich sein und bleiben. „Konstante“ ist der Titel der Weihnachts-Petrivision zum Ende der Reihe über die „Zeit“, die am Sonntag, dem 23. Dezember, um 23 Uhr, in der Lübecker Kultur- und Universitätskirche stattfindet. Prof. Dr. Cornelius Borck, Wissenschaftshistoriker der Universität zu Lübeck, wird über Konstantes und Veränderliches in Kultur und Wissenschaft referieren. Rituale, die zu Zwängen werden, sind das Thema eines Kurzvortrags des Psychiaters und Psychotherapeuten Dr. Peter Delius. Pastor Dr. Bernd Schwarze wird anhand von weihnachtlichen Beispielen über bleibende und sich wandelnde Aspekte der Religion sprechen. Weihnachtliche Klänge beherrschen auch das Musikprogramm des Abends. Es musizieren der Lübecker Kammerchor, unter der Leitung von Andreas Krohn, Volker Linhardt, Orgel, und Birte Prüfert, Gitarre und Gesang. Rauminstallationen und szenische Lesungen ergänzen das Programm. Regie führen Sigrid Dettlof (Theater Combinale) und Knut Winkmann (Theater Lübeck).

Konstante

23. Dezember 2012       

  Rede 1 - Dr. Peter Delius, Psychiater und Psychotherapeut
    Rede 2 - Prof. Dr. Cornelius Borck, Wissenschaftshistoriker
 

 

  Rede 3 - Dr. Bernd Schwarze, St. Petri zu Lübeck

 

    Handzettel des Abends

 
Bilder des Abends (Fotos: Michael Eichholz)

  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0