Neue Reihe „Wurzeln“ - 2016


Wir bewegen uns. Wir laufen, fahren, fliegen sogar. Und dennoch denken wir, wir hätten Wurzeln. Sind wir so, wie wir sind, weil es da eine Basis gibt, die uns nährt und prägt? In Zeiten der Verunsicherung, der freiwilligen und unfreiwilligen Mobilität, des Schwindens von Verbindlichkeiten scheinen Wurzeln ein großes Thema zu sein. Politische Gruppierungen schlagen daraus Kapital, propagieren den Wert der klassischen Familie, rufen den Geist der Nation herbei und predigen die Überlegenheit der eigenen kulturellen Tradition. An vier Abenden widmen sich die Petrivisionen mit ihren nächtlichen Inszenierungen, mit Statements, Szenen und Musik den Fragen nach der Verwurzelung in der Familie, dem Volk und der Kultur. Und in einer abschließenden Weihnachts-Petrivision den irdischen und himmlischen Wurzeln unseres Lebens. Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind erbeten. Das St. Petri Café ist ab 22 Uhr geöffnet.


Liste der Abende:


„Familie“ - Samstag, 3. September 2016, 23 Uhr
„Volk“ – Samstag, 1. Oktober 2016, 23 Uhr
„Kultur“ – Samstag, 5. November 2016, 23 Uhr
„Erde“ / Weihnachtspetrivision – Freitag, 23. Dezember 2016, 23 Uhr