"The Solo Work Re-Sounds!"

Ned Rothenberg, Saxophon-Legende aus New York, gastiert am Freitag, 8. März 2013, ab 20 Uhr, in St. Petri und lässt schräge Klänge in der Weite des Kirchenschiffes wider-hallen! Seit den frühen 80er Jahren gehört Ned Rothenberg zu den originellsten Solo-Saxophonisten der Welt.

In seinem leidenschaftlichen, virtuosen und hypnotisierenden Spiel finden sich Anklänge an Klassik, Jazz, freie Improvisation und World Music. Seine jüngste Veröffentlichung zeigt, dass Ned Rothenberg auch ein Meister an der Klarinette ist. Lässig beherrscht er alle technischen Finessen, die Blasinstrumente Könnern bieten können: Polyphonie, Oberton-Blasen, Zirkularatmung. Mit seinem sehr eigenen Melodieverständnis und seinem überraschend polyphonen Stil erweist er sich als einer der interessantesten und wandlungsfähigsten Blasinstrumentalisten unserer Zeit. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt kostet € 10,- /erm. 8,-

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.