Grooves hoch auf dem Turm

Ein Besuch auf dem Aussichtsturm von St. Petri lohnt sich immer. Aber am Sonnabend, dem 5. September, von 12 bis 15 Uhr, wird die Turmauffahrt auch zu einem kulturellen Muss. „HighJazz“ heißt das Turmkonzert des Gerrit-Schwab- Trios in luftiger Höhe. Die Auffahrt kostet für die Zeit von 12 bis 15 Uhr pro Person 5,- Euro; Inhaber eines Festival-Tickets haben freien Eintritt. 

Bequem fährt man mit dem Lift hinauf, bestaunt aus 50 m Höhe Kirchen, Holstentor und Rathaus, die ganze Altstadt und genießt den Blick weit ins holsteinische und mecklenburgische Land. Gerrit Schwab, Saxofon, Bartosch McCarthy, Piano, und Florian Galow, Kontrabass, spielen die Musik von Billy Strayhorn. Dazu gibt es Drinks und Snacks zu fairen Preisen, den Ausblick und viel frische Luft. "HighJazz“ ist nicht nur im buchstäblichen Sinn ein Höhepunkt des TraveJazz-Festivals, das vom 3.-6. September die ganze Stadt mit Swing und Grooves erfüllt. „HighJazz“ auf dem St. Petri Turm: Schauen – Lauschen – Staunen.

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.