Portrait Antonio Forcione
Konzert mit Antonio Forcione

Am Freitag, 10. Juni 2016, lädt der Verein Lübecker Presse zu einem ganz besonderen Abend in St. Petri: „an evening near heaven“ mit einem Konzert von Akustik-Gitarrist Antonio Forcione, London, und dem Lübecker Kontrabassisten Florian Galow als musikalischem Höhepunkt.

Beginn der langen Musiknacht ist um 18.30 Uhr auf dem Petrikirchhof.

Das "TroubaDuo", Jana Nitsch und Marcus Berthold, begrüßt das Publikum mit Gesang, Akkordeon und Fivestring-Fiddle im St. Petri-Café, auf dem Kirchhof und dem Petriturm. Die Künstler spielen Musik, wie sie auf französischen Boulevards erklingt: bei Quiche und guten Getränken erleben die Besucher die perfekte Einstimmung auf einen Sommerabend in der Stadt. Das A-capella-Quartett „Huckleberry Friends“ aus Lübeck freut sich auf seinen ersten Auftritt in der Universitätskirche. Frischen und ausgewogenen Klang präsentieren Alina Salomon (Sopran), Judith Schulze-Rohr (Alt), Paul Püplichhuisen (Tenor) und Simeon Nachtsheim (Bass). Ab 21 Uhr spielen der in London lebende Akustik-Gitarrist Antonio Forcione und der Lübecker Kontrabassist Florian Galow ihre "Acoustic Revenge" unter dem Turm für den Turm: Der Erlös der Veranstaltung geht an den St. Petri-Bauverein für die Sanierung des Bauwerkes. Der Eintritt für „an evening near heaven“ kostet 18/15 Euro im Vorverkauf (plus VVK-Gebühr) und 22 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und unter www.luebeck-ticket.de

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.