Petrivision über die Sinnsuche

„Sinn“ ist das Leitmotiv des vierten Abends der aktuellen Petrivisionen-Reihe „Suche“, zu dem die Universitätskirche St. Petri zu Lübeck am Sonnabend, dem 4. Juni, um 23 Uhr einlädt.

Über die Sinnerfahrung im kreativen Prozess des bildnerischen Schaffens spricht die Künstlerin Bettina Thierig. Die Auseinandersetzung mit der Sinnfrage angesichts schwerer Krankheit oder der Folgen eines Unfalls ist Thema eines Beitrags des Pädagogen Jürgen Backhaus. Pastor Dr. Bernd Schwarze geht der Frage nach, ob eine Sinnsuche in der Gegenwart noch Antworten in der traditionellen Religion finden kann. Es musizieren das Gesangsensemble Viva Voce, die Klarinettistin Nora-Louise Müller und der Singer-Songwriter Lukas Kowalski. Vinzenz Türpe rezitiert Texte unterschiedlicher Gattungen in einer Primavista-Lesung.  Eine Performance von Mitgliedern des Jugendclubs des Theater Lübeck ergänzt das Programm. Sigrid Dettlof und Knut Winkmann führen Regie. Das St. Petri Café ist ab 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.