Veranstaltungen

04

May
04.05.2019 | 23:00 Petrivision "HEIMATlied"

Petrivision über heimatliche Klänge

Die Heimat ist nicht nur ein Ort oder eine Landschaft, sie kann auch ein Lied oder ein bestimmter Klang sein. „HeimatLIED“ lautet der Titel des dritten Abends der Petrivisionenreihe „Heimat“, zu dem die Universitätskirche St. Petri am Sonnabend, dem 4. Mai, um 23 Uhr, einlädt. Lea Kollath, Musikwissenschaftlerin und Stipendiatin des Kulturwissenschaftlichen Zentrums Lübeck (ZKFL), wird über die Vertonungen des Eichendorff-Gedichts „Mondnacht“ von Robert Schumann und Johannes Brahms sprechen. Die Beheimatung in verschiedenen Sprachen und Klangwelten ist Thema eines Beitrags des Medizinstudenten Sebastian Stratila von der Universität zu Lübeck. Pastor Dr. Bernd Schwarze referiert über die Musik als Medium der Beheimatung in der Religion. Es musizieren das Gesangsensemble Viva Voce Lübeck sowie Martina Tegtmeyer, Akkordeon, Marei Sophie Janic, Gesang, und Lea Kollath, Klavier. Die Schauspielerinnen Rebecca Indermaur und Rachel Behringer lesen heimatliche Texte. Die Reihe „Heimat“ ist eine Kooperationsveranstaltung des St. Petri Kuratoriums mit dem ZKFL. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Zur Einstimmung in die Veranstaltung öffnet das St. Petri Café bereits um 22 Uhr 
 

Sigrid Dettlof
, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck
Mai 2019
‹‹heute››
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Suche
NACH VERANSTALTUNGEN
Zeitraum
von
 
bis
 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.