Veranstaltungen

02

Jul
Sa, 2.07.2022 | 23:00 DATA | Petrivision aus der Reihe GEHEIMNIS

Unsere Welt wird immer transparenter. Wir haben Zugriff zu Myriaden von Informationen. Die Wissenschaft erschließt die Wirklichkeit in immer größeren Schritten. Viele Menschen geben freiwillig Privates preis, andere ziehen gewaltsam Verborgenes ans Licht. Verschwiegenheit gilt weiterhin als eine Tugend, doch sie hat es schwer in digital-vernetzten Zeiten.

„Geheimnis“ ist der Titel der Petrivisionen-Reihe, die für das Jahr 2020 geplant war. Der erste Abend unter der Überschrift „CODE“ konnte im März des Jahres vor der langen pandemiebedingten Pause noch stattfinden. Im April 2022 wird die Reihe mit der Petrivision „TABU“ wieder aufgenommen. An insgesamt neun Abenden werden sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur den vielen Aspekten des Verborgenen und des Offenbaren widmen, über Tabus und andere Unsagbarkeiten, über Geheimbünde und Verschwörungen, über Staats- und Betriebsgeheimnisse austauschen – und, dem kirchlichen Ort entsprechend, auch über das „Geheimnis des Glaubens“. Jeder Abend bildet eine eigenständige Themen-Performance mit Reden, Musik, szenischen Lesungen, Aktionen und Installationen.

St. Petri Kuratorium
St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 4, 23552 Lübeck

06

Jul
Mi, 6.07.2022 | 19:00 KULTUR - dritte Ringvorlesung zu "Werte Technik/ Technikwerte. Wie Technologie unser Leben berührt"

Technik bestimmt zunehmend unser Leben. Ob im Arbeitsleben oder im privaten Bereich, in Kunst und Sport, in der Kommunikation, im Verkehr und in der öffentlichen Sicherheit spielen technische Hilfsmittel und digitaler Fortschritt eine immer größere Rolle. Der Umgang mit Technik wird immer selbstverständlicher, aber bedeutet Fortschritt auch immer eine Verbesserung? Wie kann uns technischer Fortschritt bei der Lösung globaler Herausforderungen, wie der Klimakrise, helfen? Wie bereitwillig geben wir im Wunsch nach Selbstoptimierung die Daten über unseren Körper und unseren Gesundheitszustand an eine App ab? Und simulieren hochkomplexe Algorithmen in Malerei und Musik den kreativen Geist so perfekt, dass wir die künstliche Intelligenz dahinter nicht mehr von individueller Kreativität unterscheiden können?

In dem Format der Ringvorlesung, das in St. Petri bereits in 2017 und 2019 erfolgreich erprobt wurde, widmen sich an drei Abenden Lehrende und Studierende der Musikhochschule, der Technischen Hochschule und der Universität zu Lübeck unter den Überschriften „Klima“, „Körper“ und „Klang“ diesen drängenden Fragen. Jeder einzelne Abend bietet jeweils drei unterschiedlichste Impuls-Beiträge verschiedener Fachrichtungen, um einen Eindruck von den aktuellen Problemstellungen zu vermitteln und mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Am 6.7.22 beschäftigt sich die letzte Ringvorlesung der Reihe mit Fragen der "Kultur". Prof. Nicola Hein (Digitale Kreationen), Prof. Sascha Lino Lemke (Musiktheorie), Dr. Marlene Meuer (Literaturwissenschaftlerin) und Prof. Mathias Beyerlein (Physiker) stellen Überlegungen zur Produktionsbedingungen von Kunst und Musik an, die zunehmend vom digitalen Wandel erfasst sind.

Musikerinnen und Musiker der Musikhochschule werden die Abende klanglich begleiten. Pastor Dr. Bernd Schwarze, St. Petri, führt durch alle drei Ringvorlesungen.

Beginn ist 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die AHA-Regeln, insbesondere des Tragen von Masken, sind weiterhin gültig.

 

Lübeck Hoch3
St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 4, 23552 Lübeck

03

Sep
Sa, 3.09.2022 | 23:00 CLUB | Petrivision aus der Reihe GEHEIMNIS

Unsere Welt wird immer transparenter. Wir haben Zugriff zu Myriaden von Informationen. Die Wissenschaft erschließt die Wirklichkeit in immer größeren Schritten. Viele Menschen geben freiwillig Privates preis, andere ziehen gewaltsam Verborgenes ans Licht. Verschwiegenheit gilt weiterhin als eine Tugend, doch sie hat es schwer in digital-vernetzten Zeiten.

„Geheimnis“ ist der Titel der Petrivisionen-Reihe, die für das Jahr 2020 geplant war. Der erste Abend unter der Überschrift „CODE“ konnte im März des Jahres vor der langen pandemiebedingten Pause noch stattfinden. Im April 2022 wird die Reihe mit der Petrivision „TABU“ wieder aufgenommen. An insgesamt neun Abenden werden sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur den vielen Aspekten des Verborgenen und des Offenbaren widmen, über Tabus und andere Unsagbarkeiten, über Geheimbünde und Verschwörungen, über Staats- und Betriebsgeheimnisse austauschen – und, dem kirchlichen Ort entsprechend, auch über das „Geheimnis des Glaubens“. Jeder Abend bildet eine eigenständige Themen-Performance mit Reden, Musik, szenischen Lesungen, Aktionen und Installationen.

St. Petri Kuratorium
St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 4, 23552 Lübeck

01

Okt
Sa, 1.10.2022 | 23:00 LEAK | Petrivision aus der Reihe GEHEIMNIS

Unsere Welt wird immer transparenter. Wir haben Zugriff zu Myriaden von Informationen. Die Wissenschaft erschließt die Wirklichkeit in immer größeren Schritten. Viele Menschen geben freiwillig Privates preis, andere ziehen gewaltsam Verborgenes ans Licht. Verschwiegenheit gilt weiterhin als eine Tugend, doch sie hat es schwer in digital-vernetzten Zeiten.

„Geheimnis“ ist der Titel der Petrivisionen-Reihe, die für das Jahr 2020 geplant war. Der erste Abend unter der Überschrift „CODE“ konnte im März des Jahres vor der langen pandemiebedingten Pause noch stattfinden. Im April 2022 wird die Reihe mit der Petrivision „TABU“ wieder aufgenommen. An insgesamt neun Abenden werden sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur den vielen Aspekten des Verborgenen und des Offenbaren widmen, über Tabus und andere Unsagbarkeiten, über Geheimbünde und Verschwörungen, über Staats- und Betriebsgeheimnisse austauschen – und, dem kirchlichen Ort entsprechend, auch über das „Geheimnis des Glaubens“. Jeder Abend bildet eine eigenständige Themen-Performance mit Reden, Musik, szenischen Lesungen, Aktionen und Installationen.

St. Petri Kuratorium
St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 4, 23552 Lübeck

05

Nov
Sa, 5.11.2022 | 23:00 IDOL | Petrivision aus der Reihe GEHEIMNIS

Unsere Welt wird immer transparenter. Wir haben Zugriff zu Myriaden von Informationen. Die Wissenschaft erschließt die Wirklichkeit in immer größeren Schritten. Viele Menschen geben freiwillig Privates preis, andere ziehen gewaltsam Verborgenes ans Licht. Verschwiegenheit gilt weiterhin als eine Tugend, doch sie hat es schwer in digital-vernetzten Zeiten.

„Geheimnis“ ist der Titel der Petrivisionen-Reihe, die für das Jahr 2020 geplant war. Der erste Abend unter der Überschrift „CODE“ konnte im März des Jahres vor der langen pandemiebedingten Pause noch stattfinden. Im April 2022 wird die Reihe mit der Petrivision „TABU“ wieder aufgenommen. An insgesamt neun Abenden werden sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur den vielen Aspekten des Verborgenen und des Offenbaren widmen, über Tabus und andere Unsagbarkeiten, über Geheimbünde und Verschwörungen, über Staats- und Betriebsgeheimnisse austauschen – und, dem kirchlichen Ort entsprechend, auch über das „Geheimnis des Glaubens“. Jeder Abend bildet eine eigenständige Themen-Performance mit Reden, Musik, szenischen Lesungen, Aktionen und Installationen.

St. Petri Kuratorium
St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 4, 23552 Lübeck

23

Dez
Fr, 23.12.2022 | 23:00 DEUS | Weihnachtspetrivision aus der Reihe GEHEIMNIS

Unsere Welt wird immer transparenter. Wir haben Zugriff zu Myriaden von Informationen. Die Wissenschaft erschließt die Wirklichkeit in immer größeren Schritten. Viele Menschen geben freiwillig Privates preis, andere ziehen gewaltsam Verborgenes ans Licht. Verschwiegenheit gilt weiterhin als eine Tugend, doch sie hat es schwer in digital-vernetzten Zeiten.

„Geheimnis“ ist der Titel der Petrivisionen-Reihe, die für das Jahr 2020 geplant war. Der erste Abend unter der Überschrift „CODE“ konnte im März des Jahres vor der langen pandemiebedingten Pause noch stattfinden. Im April 2022 wird die Reihe mit der Petrivision „TABU“ wieder aufgenommen. An insgesamt neun Abenden werden sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur den vielen Aspekten des Verborgenen und des Offenbaren widmen, über Tabus und andere Unsagbarkeiten, über Geheimbünde und Verschwörungen, über Staats- und Betriebsgeheimnisse austauschen – und, dem kirchlichen Ort entsprechend, auch über das „Geheimnis des Glaubens“. Jeder Abend bildet eine eigenständige Themen-Performance mit Reden, Musik, szenischen Lesungen, Aktionen und Installationen.

St. Petri Kuratorium
St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 4, 23552 Lübeck
Zurück 1 2 Weiter
Mai 2022
‹‹heute››
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Suche
NACH VERANSTALTUNGEN
Zeitraum
von
 
bis
 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.