Die Messe unabhängiger Verlage

Wer ein Gotteshaus betritt, kann eine Messe erwarten. Aber eine Buchmesse in einer Kirche ist schon etwas Besonderes. Seit 2015 bietet die „BUCHMACHER“-Messe für unabhängige Verlage in der Lübecker Kultur- und Universitätskirche St. Petri großen und kleinen Liebhabern von Gedrucktem und Gebundenem im lichten gotischen Kirchenraum noch größere Vielfalt.

Namhafte „Buchmacher“ aus Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren ihre aktuellen Programme. Individuell ausgewählte Lektüre kann entdeckt, angeschaut, besprochen und gekauft werden. Am Samstag und Sonntag des Messewochenendes erwartet die Besucher eine abwechslungsreiche Mischung aus Buchpräsentationen, Interviews und Lesungen für Groß und Klein. Jeder Verlag ist eingeladen, das Rahmenprogramm durch Präsentation des eigenen Hauses, ausgewählter Werke oder durch eine Autorenlesung mitzugestalten.

2018 war der Prix Goncourt Preisträger Éric Vuillard zu Gast. 2019 konnten wir Anke Stelling begrüßen, die dem Jahr mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, Bereich Belletristik, ausgezeichnet worden war. Coronabedingt wurden die Veranstaltungen 2020 und 2021 abgesagt. Die BUCHMACHER-Messe 2022 ist für den 23. und 24. April geplant.

Der Eintritt für Besucher ist an beiden Tagen frei.

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.