2. Mai 2013 | 20 Uhr - Sebastian Fitzek in St. Petri

Der Nachtwandler – ein Fitzek, der zurück zu den Wurzeln geht, der wildes Psycho-Kopfkino im bietet und mit einem minimalen Aufwand an Figuren und Schauplätzen maximalen Schauder und Thrill erreicht. Ein wahres Psycho-Kammerspiel! Der Autor liest live aus seiner Neuerscheinung am 2. Mai 2013, ab 20 Uhr. Karten sind für € 10 / erm. € 8 an der Abendkasse und im Vorverkauf erhältlich.

»ES HAT AUGEN, WISSEN SIE? DAS HAUS, MEINE ICH. HABEN SIE NICHT AUCH OFT DAS GEFÜHL, BEOBACHTET ZU WERDEN?« Wegen massiver Schlafstörungen wurde der Fotograf Leon Nader in seiner Jugend psychiatrisch behandelt. Seit langem glaubt er sich geheilt – doch als eines Nachts seine Frau unter mysteriösen Umständen verschwindet, keimt ein schrecklicher Verdacht in ihm: Ist er, wie damals, im Schlaf gewalttätig geworden? Um seinem nächtlichen Treiben auf die Spur zu kommen, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn. Als er sich am nächsten Morgen die Aufnahme seiner nächtlichen Aktivitäten ansieht, gefriert ihm das Blut in den Adern: Sein schlafwandelndes Ich steigt durch eine ihm unbekannte Tür seines Zimmers hinab in die Dunkelheit …

Sebastian Fitzek hat sich mit bislang acht Bestsellern – zuletzt Abgeschnitten im – längst seinen Ruf als der deutsche Star des Psychothrillers erschrieben. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt; als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans.

Kartenvorverkauf: Pressezentrum, Konzertkasse im Hause Hugendubel, Bücherstube Caterina Rex, St. Petri Turmshop




 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.